Start Bilder Sonstige Veranstaltungen
Sonstige Veranstaltungen

Kunsttag an der FUGS für die 4. Klassen

Bereits schon legendär ist der Kunsttag der FUGS für die Viertklässler mit Schrobenhausener Künstlerinnen und Künstler. Die Klasse 4aGT bearbeitete mit Maria Matschina "Mein Haustier in bunten Farben", Ulrike Halfmann begeisterte die Klasse 4b mit "Hundertwasser", Silvia Gürtner und die Klasse 4c malten "Mein liebster Kaktus" in Mischtechnik und Andrea Viebach tauchte mit der Klasse 4d in den "Mikrokosmos der Krabbeltiere" ein. Die Begeisterung war wieder riesig und die Ergebnisse umwerfend. Alle Schülerinnen und Schüler durften ihre Werke mit nach Hause nehmen. Der nächste Kunsttag ist - dank der Organisation von Fau Halfmann - schon wieder in Planung.

 

Bundesjugendspiele und Grundschulwettbewerb mit guten Leistungen und ohne größere Verletzungen.

 

Musical-Aufführung unserer AG/Musik-Theater: 1000 Farben hat die Welt

Nein - unsere Buntheit lassen wir uns nicht nehmen, auch wenn Bösewichte alles in der Einheitsfarbe grau wollen und der Welt die Farben stehlen. Zum Glück finden mutige Kinder in allen Erdteilen die Farben wieder und bringen sie zurück. Wir wollen bunt und verschieden sein! Mit viel Liebe und Engagement brachten die Schülerinnen und Schüler der AG-Musik-Theater unter der Leitung von Sabine Becker das Musical "1000 Farben hat die Welt" auf die Bühne. Ungemein farbenfroh und fröhlich ging es zu - was den Nerv der Zuschauer voll traf und sie zu begeistertem Applaus und zu Zugabeforderungen hinriss. Herzlichen Dank an alle, auch an Susanne Eberl, die mit ihren 4. Klassen das Bühnenbild gestaltete.

6. Platz von 11 beim Fußballturnier in Neuburg: Herzlichen Glückwunsch zu der guten Leistung - auch wenn unsere Mannschaft unglücklich beim Elfmeter-Schießen verloren hat. Herzlichen Dank an die engagierten Spieler und die Betreuer. Lächelnd

Seit Jahren bildet Margot Koschmieder vom BRK unsere Drittklässler zu Juniorhelfern aus: Hier wird ein Druckverband angelegt

 

Ein uraltes Handwerk wird an der FUGS gezeigt: Glasbläser Sinne aus Coburg besucht uns seit Jahren im ca. dreijährigen Abstand, so dass alle Grundschulkinder einmal in den Genuss einer Vorführung kommen

Voller Spannung verfolgen die Kinder die Vorführung des Glasbläsers, bevor sie selbst ans Werk dürfen. Aber was ist denn das? Trinken unsere Kinder Rotwein? Nein - nur ein "Scherzglas", natürlich doppelwandig. Viele weitere kleine Kostbarkeiten wurden hergestellt, die die Kinder am Nachmittag - selbstverständlich nur, wenn die Eltern es erlauben - erwerben dürfen.

Naturwissenschaft und Handwerk - so lautet das Motto unseres Schulfestes, das bei herrlichem Sommerwetter stattfand.

Naturwissenschaft und Handwerk: Mit riesiger Begeisterung nutzten die SchülerInnnen die knapp 20 Workshops, die von den Lehrkräften liebevoll und fachkundig vorbereitet waren. Ob  Versuche mit Luft und Wasser, Magnetismus, Vulkanausbrüche, Filmdosenraketen, Werkzeugführerschein oder Bienen - fast alles war vertreten und fast überall halfen auch engagierte Eltern mit. Bevor es aber losging, stimmte die Bläserklasse unter Leitung von Frau Butz Kinder und Gäste auf das Fest ein. Der Elternbeirat kümmerte sich um Sitzgelegenheiten und Beschattung und natürlich um den Verkauf der Speisen und Getränke, die von Eltern gespendet wurden. Der Erlös kommt  - wie immer - ausschließlich unseren Kindern zugute. Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen diese Festes beigetragen haben.

Viel Platz ist im Pausenhof, aber alle suchen den Schattten.

 

Schulzahnarzt Dr. Weingut informiert die Dritt- und Viertklässler über die richtige Zahnpflege

 

Aktionstag Musik an der FUGS: Da waren wirklich alle begeistert dabei, besonders beim Lied vom verliebten Stachelschwein. Lehrerin Sabine Becker hoelt alle Fäden in der Hand

Der Star ist der Vogel des Jahres: Prof. Leppelsack vom Landesbund für Vogelschutz hält vor Schülern einen Vortrag

 

Multimedia ohne Grenzen - nur eine Mausklick bis zum Grauen? Gemeinsame Lehrer-Eltern-Fortbildung an der FUGS

Seit Jahren unterstützt die Hanns-Seidel-Stiftung mit dem Regionalbeauftragten Heinz Enghuber die FUGS bei der Suche nach professionellen Referenten zu brisanten Themen. In diesem Jahr referierte Rainer Richard, IT-Forensiker und erster Kriminalhauptkommissar für Cyberkriminalität in München zum Thema "Multimedia ohne Grenzen - nur ein Mausklick bis zum Grauen?". Höchst eindrucksvoll, sachlich und mit ungemein reichhaltigem Wissen und Erfahrungsschatz zog er die zahlreich erschienenen Zuhörer in seinen Bann. Erschütternde Erkenntnisse, vielsagende Studien und Tipps für den Umgang mit Medien machten zwar nachdenklich, aber auch Mut, Kinder und Jugendliche auf den richtigen Weg zu bringen und zu begleiten. Rektorin Reichel-Holz begrüßte die Gäste, Heinz Enghuber stellte kurz das Bildungswerk der Hanns-Seidel-Stiftung vor.

 

Gemeinsam schaffen wir viel - Gestaltung des Eingangsbereichs mit Schülerarbeiten aus WG

 

Autorenlesung mit Armin Pongs für alle SchülerInnen: "Beim Lesen entstehen Bilder im Kopf. Diese machen reich. Wer will reich werden?" Die Antwort der begeisterten Kinder war eindeutig


1

 

Einschreibetag an der FUGS

Herzlich Willkommen an der FUGS: Die künftigen Erstklässler bestreiten das Schulspiel und werden dafür mit einem Muffin belohnt. Während des Schulspiels informieren sich die Eltern oder tauschen sich bei Kaffee und Kuchen aus. Die Eltern der derzeitigen Erstklässler sorgen für Kuchen und Muffins - herzlichen Dank.

 

Technik für Kinder: Unterstützt und ermöglicht von den Firmen LEIPA und BAUER AG

Die beiden LEIPA Azubis Enrico aus Waidhofen und Fabian aus Karlshuld begeisterten die Viertklässler für erste technische Aktivitäten. Nach wichtigen Sicherheitshinweisen durften die Kinder unter Anleitung die Lötstation bedienen und ihren Namen in vorgegebenes Material löten. An insgesamt sechs Nachmittagen, die je zur Hälfte von LEIPA- und BAUER Azubis geleitet werden, arbeiten die Kinder praktisch an technischen Aufgaben. Herzlichen Dank an die Unterstützer und an die Lehrerin Julia Söckler, die das Projekt betreut.

 

Nachpflanzung von Akazien im Schulhof auf Anregung einer 4. Klasse aus dem Vorjahr

 

Der Frühling ist zumindest schon mal in die Aula der FUGS eingezogen - die Vögel zwitschern

Erster Elternabend für die Eltern der künftigen Erstklässler: Die Veranstaltung war bestens besucht und die Eltern zeigten sich sehr interessiert

 

6. Platz  (von 14) beim Fußbalturnier in Karlshuld, herzlichen Glückwunsch! Das war eine sehr gute Leistung, die Mannschaft hat drei Spiele gewonnen und zwei knapp verloren, davon eines im 7m-Schießen. Zu Recht können sie stolz sein auf ihre Leistung. Danke an die Kinder aus den 3. und 4. Klassen, die Lehrerinnen Julia Söckler und Carolin Hutter und den Trainer Ernst Schilling.

 

Bestens gerüstet für den Winter: Die Futterhäuschen für die Vögel sind fertig und schmücken die Eingangshalle

 

"Die drei Weihnachtsengel" AG/Musik-Theater unter Leitung von Frau Steger

Wie jedes Jahr wurden alle SchülerInnen zu einem Theaterspiel vor Weihnachten eingeladen. "Die drei Weihnachtsengel" sehen die Hektik in der Familie und den daraus entstehenden Unfrieden. Da ist sofortiges Handeln angesagt. Eigentlich wollen ja alle gut zueinander sein, schaffen es aber wegen der vermeintlichen Fülle der Arbeiten nicht. Geschickt fädeln die Engel es sein, dass die Familie in Harmonie Weihnachten feiern kann. Eine zu Herzen gehende Geschichte, die einen doch wirklich selbst an die häusliche Situation erinnert. Könnte da was dran sein? Besonderen Dank gilt neben den Schaupielern, Musikern und Technikern besonders auch Lehrerin Ulrike Steger, die mit hohem Aufwand und viel Geduld das Stück einstudiert hat. Unterstützt wurde sie von Susi Eberl (Bühnenbild) und Ann-Kathrin Pfister (musikalische Begleitung). Toll gemacht!

 

Ökumenischer Weihnachtsgottesdienst in der Christuskirche - die Krippenfiguren aus Südamerika sind eine Leihgabe der Pfarrkirche St. Jakob

Wir feiern den Advent

Die Feier zum ersten Advent gestalten die Erst- und Zweitklässler. In einer besinnlichen halben Stunde gelang ein wunderschöner Auftakt in die Adventszeit. Die Dritt- un Viertklässler übernahmen die Gestaltung der zweiten Adventsfeier mit einem abwechslungsreichen Programm, das viele traditionelle Beiträge bot. In der Feier zum dritten Advent waren alle Klassen in der Aula - neben Beiträgen aus verschiedenen Jahrgangsstufen zeigte besonders die Musikschule mit der Orff- und Gesangsgruppe und der Bläserklasse, was aus der sehr guten Zusammenarbeit entstanden ist.

Adventsstimmung in der Eingangshalle

Jährliche Namensgebungsfeier mit vielen Talenten

So viele Talente: Musik, Sport, Tanz - alles war dabei. Die Kinder gestalteten ein sehr kurzweiliges Programmund zeigten dabei ihr Können. Herzlichen Dank an Susanne Lorenz, die die Kinder während der gesamten Probenphase betreut und das Programm zusammengestellt hat. Unterstützt wurde sie im technischen Bereich von Ulrike Steger. Die Namensgebungsfeier ist inzwischen ein fester Bestandteil des Schullebens der FUGS - immerhin gibt es sie schon seit 2010.

 

BRK-Juniorhelfer: Margot Koschmieder vom BRK bildet unsere Drittklässler zu Juniorhelfern aus. Hier wird gerade ein Handverband fachgerecht angelegt.Natürlich dürfen alle Kinder das im Anschluss selbst ausprobieren.

 

Schulbustraining für die Erstklässler

In Zusammenarbeit mit dem Busunternehmen Spangler und der Fahrschule Libal veranstaltet die Verkehrswacht ND-SOB alljährlich ein Schulbustraining für die Erstklässler. Eindrucksvoll wird dabei der Tote Winkel, das richtige Aussteigen aus dem Bus und das Verhalten im Bus erklärt. Alle Erstklässler waren sich einig, dass man sich an diese wichtigen Busregeln halten muss.

 

Ökumenischer Anfangsgottesdienst in der Aula (Stadtpfarrer Josef Beyrer, Vikarin Sabine Hack)

 

Die neuen Streitschlichter für das Schuljahr 2017/18 wurden von Renate Braun-Reim und Birgit Holzbrecher ausgebildet. Herzlichen Dank an die beiden Lehrerinnen und an die Kinder, die diese verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

..